Top-Themen:

In Kooperation mit

UNIQA: Birgit Wastl ist neue Leiterin des Exklusivvertriebs

© Wastl

Birgit Wastl, Leiterin des UNIQA Exklusivvertriebs

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Mit 1. September 2021 übernimmt Mag. Birgit Wastl, MA die Leitung des UNIQA Exklusivvertriebs.

UNIQA holt mit Birgit Wastl als neuer Leiterin des Exklusivvertriebs eine Branchenexpertin an Bord. Mit 1. September wird die gebürtige Salzburgerin ihre neue Rolle übernehmen. „Ich freue mich sehr, mit Birgit Wastl eine ausgewiesene Expertin im Versicherungswesen für uns gewonnen zu haben, die gleichzeitig über umfangreiche Expertise in den Bereichen Versicherungstechnik und Vertrieb verfügt“, sagt Peter Humer, UNIQA Vorstand Kunde & Markt Österreich.

Birgit Wastl übernimmt mit der Leitung des UNIQA Exklusivvertriebs, der insgesamt 2.600 Personen umfasst, den größten gebundenen Vertrieb der heimischen Versicherungsbranche. „Durch ihre weitreichende Erfahrung ist Birgit Wastl die richtige Person, um im Rahmen unserer strategischen Ziele die Verankerung in den Regionen und die Verlagerung der Kompetenz dorthin weiter voran zu treiben“, betont Humer. Schwerpunkte ihrer Arbeit werden unter anderem die Gestaltung und der Ausbau des UNIQA‐Netzwerkes im Vertrieb sowie die Unterstützung der BeraterInnen bei der intensiveren Nutzung von hybriden Vermittlungsmethoden sein. Wastl folgt Herbert Kaiser, der in Zukunft als Landesdirektor Burgenland tätig sein wird.

Zu den bisherigen beruflichen Stationen der 33‐Jährigen, die nach dem Studium der Rechtswissenschaften auch das Masterstudium Unternehmensführung an der FH Wien der WKW absolviert hat, zählt unter anderem die KPMG Advisory GmbH, wo sie seit 2016 im Bereich Management Consulting mit Schwerpunkt Versicherungen tätig war. Davor war Birgit Wastl in einem international führenden Versicherungsunternehmen als Legal Counsel beschäftigt – ihre Schwerpunkte lagen in der rechtlichen Beratung der Bereiche Vertrieb, Versicherungstechnik und Marketing.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ