Top-Themen:
In Kooperation mit
© UNIQA/Springer & Jacoby

UNIQA Kärnten & Osttirol rekrutieren mit Springer & Jacoby

Zu den klassischen Recruiting-Kanälen der UNIQA zählen Karriereseiten, Jobbörsen, Social Media, Karrieremessen, Printmedien und Personalberatungen. Doch warum nicht auch mal andere Wege gehen?

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

UNIQA investiert in eine eigene Kampagne für dieses Thema und startet einen Personalaufruf via Plakat. Die von UNIQA Kärnten & Osttirol entwickelte Idee wurde gemeinsam mit Springer & Jacoby Österreich in Form einer unkonventionellen und plakativen Out-of-Home Recruiting-Kampagne umgesetzt.

Diese Gelegenheit wurde parallel auch dazu genutzt, um den bestehenden MitarbeiterInnen in Kärnten & Osttirol als Dankeschön für ihre Arbeit und ihr Engagement eine ganz besondere Bühne zu bieten. Das Herzstück des Sujets bildet nämlich der Loop des UNIQA Logos, der aus Portraits der 425 MitarbeiterInnen gebildet wird. „Trotz Digitalisierung steht bei UNIQA der Mensch im Mittelpunkt, denn er steht für persönliche Beratung und Betreuung.“, so Dr. Hannes Kuschnig, Landesdirektor UNIQA Kärnten & Osttirol.

Zu sehen sind die Plakate seit 13. April 2022 in Kärnten & Osttirol. Begleitet wird die Kampagne von Printschaltungen, Social Media Aktivitäten und einem Event vor Ort in der Landesdirektion Kärnten.

In Kooperation mit

FMVÖ