Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© Wiener Städtische

Wiener Städtische sorgt für Aufmerksamkeit und für morgen

Das neue Mural in Kooperation mit dem Artist Wenzo, DMB. und der Wiener Städtischen mit dem Claim „Sorg für morgen“ nahm der Artist zum Anlass für eine moderne Inszenierung des Markenversprechens.

Warum Wien dieser Tage um einige Facetten bunter ist? Weil die Wiener Städtische in Zusammenarbeit mit dem renommierten Pop-Art-Künstler Wenzo ein haushohes Mural präsentiert, das zum Entdecken einlädt.

Den aktuellen Kampagnenclaim der Wiener Städtischen, „Sorg für morgen“, nahm der Artist zum Anlass für eine moderne Inszenierung des Markenversprechens. Das Resultat sei laut Wenzo ein farbenfroher Tribut an die Kraft des Denkens in großen Dimensionen und die Verwirklichung von Träumen.

„Mit den spannendsten Künstlerinnen und Künstlern Österreichs zusammenzuarbeiten ist immer eine aufregende Erfahrung. Die Kooperation mit Wenzo ist ein Zeichen für unsere gemeinsame Vision, mit Optimismus in die Zukunft zu schauen“, so Sonja Steßl, Generaldirektor-Stellvertreterin der Wiener Städtischen. Sabine Toifl, Leitung Werbung und Sponsoring, ergänzt: „Diese Sichtweise wollen wir mit unserem großformatigen Sujet teilen und so im ganzen Land für Aufbruchstimmung sorgen.“

„Wenzo“ alias Thomas Wenzl stammt aus Graz. Im Rahmen seiner Arbeit entwickelt er popkulturelle Motive mit Techniken wie Digi-Print und Acryl weiter, womit er sich bis über die Landesgrenzen hinaus einen Namen machte.

Das Mural kann ab sofort bis Ende Juni 2024 in der Hollandstraße 1, Wien Leopoldstadt, bewundert werden.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.