Top-Themen:
In Kooperation mit
© Wiener Städtische

Mit diesem neuen Recruiting-Ansatz nimmt die Wiener Städtische zum wiederholten Mal eine Vorreiterrolle ein und setzt branchenweit als erstes Unternehmen im Recruiting auf Gamification

Wiener Städtische sucht mit interaktiver Jobworld neue MitarbeiterInnen

Der Bedarf an VersicherungsberaterInnen steigt kontinuierlich. Die Wiener Städtische setzt ihren erfolgreichen Weg im Recruiting mit einem weiteren Gamification Tool fort.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

In der interaktiven Wiener-Städtischen-Jobworld erfahren Interessierte alles rund um den Job im Versicherungsvertrieb, das Unternehmen selbst sowie die Karriereperspektiven. Im zugehörigen Jobgame kann man sich gleich selbst als Versicherungsberater ausprobieren und anschließend online bewerben. Die Jobworld ist auf der Recruiting-Plattform guterjob.at eingebettet und komplementiert die Candidate Journey. 

„Die Wiener Städtische geht mit der innovativen Jobworld neue Wege im Recruiting. Interessierte können sich auf spielerische Weise über Karrierechancen in der Wiener Städtischen informieren“, so Ralph Müller, Generaldirektor der Wiener Städtischen. „Besonders wichtig ist uns die zielgruppengerechte Ansprache, denn die Wiener Städtische hält vielversprechende Karrierewege für die unterschiedlichsten Lebensentwürfe bereit.“

Zweites Gamification Tool für Mitarbeitersuche

Nach dem „Check die Lehre“-Jobgame für Lehrlinge implementiert das Unternehmen ein weiteres, umfassenderes Gamification Tool im Bereich der Mitarbeitersuche. Mit diesem neuen Recruiting-Ansatz nimmt die Wiener Städtische zum wiederholten Mal eine Vorreiterrolle ein und setzt branchenweit als erstes Unternehmen im Recruiting auf Gamification. Neben Informationen zur Wiener Städtischen als Arbeitgeber erfährt man durch MitarbeiterInnen der Wiener Städtischen, welche vielfältigen Karrierechancen für junge Menschen, Best Ager und Frauen möglich sind. So findet man die für sich relevanten Informationen. Anschließend kann man im Jobgame Praxisluft schnuppern und sich selbst als VersicherungsberaterIn ausprobieren. In drei Missionen durchlaufen die User typische Situationen und lernen, worauf es bei der Kundenakquise, bei der Kundenbetreuung und im Schadensfall ankommt. Nach jeder Mission folgen Fragen zum Selbstcheck. Wer vom Angebot und Jobprofil überzeugt ist, gelangt im Anschluss zur Online-Bewerbung. Die Jobworld ist über wienerstaedtische.at/jobworld abrufbar und kann mittels Link einfach geteilt werden.

Pre- und Onboarding wird digital

Wer sich für eine Karriere in der Wiener Städtischen entscheidet, profitiert ab Februar von einem digitalen, umfassenden Pre- und Onboarding-Prozess. In der neuen „guterjob“-App finden sich relevante Informationen zum Unternehmen, Benefits, Ansprechpartner im Haus und zum ersten Arbeitstag. Damit sollen neue Mitarbeiter bereits vor dem Eintritt ins Unternehmen bestmöglich unterstützt werden. Auch eine kurze Vorstellung der jeweiligen Abteilung und Führungskraft darf in der „guterjob“-App nicht fehlen. Nach dem Eintritt ins Unternehmen bietet die App hilfreiche Infos zu Weiterbildungsmöglichkeiten, Veranstaltungen, Sozialleistungen und hilft in den ersten Monaten bei diversen Themen rund um den Arbeitsbeginn weiter. Im Lauf des Jahres wird die App in ganz Österreich verfügbar sein.

Versicherungsprofis gesucht

Um auch künftig Kundenservice auf höchstem Niveau bieten zu können, sucht die Wiener Städtische österreichweit 250 MitarbeiterInnen. „Die Wiener Städtische ist ein verlässlicher Arbeitgeber. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein fixes Angestelltenverhältnis, eine hohe soziale Absicherung, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, gute Karriereperspektiven und vieles mehr“, sagt Müller. Gesucht werden sozial kompetente und kommunikative Persönlichkeiten, die Freude am Umgang mit anderen Menschen haben, über ein hohes Maß an Eigenorganisation verfügen und engagiert sowie leistungsorientiert sind.

In Kooperation mit

FMVÖ