Tag: Bargeld

Mag. Alfred Riedl (Präsident Österreichischer Gemeindebund) und Christian Rau (Country Manager Mastercard Austria): „Wir hoffen, dass viele Gemeinden die Initiative aufgreifen und wollen so gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der ländlichen Infrastruktur leisten.“

Mastercard ermöglicht Bargeld in 2.085 Gemeinden

Eine Kooperation von Gemeindebund und Mastercard Austria wird flächendeckend in Österreichs Gemeinden, die allesamt unter „Bankomat‐Schwund“ leiden, Bargeldbehebung in Gastronomie und Handel ermöglichen. Denn trotz der Digitalisierung des Zahlungsverkehrs: Die Österreicher setzen ungebrochen (auch) auf Bargeld.

Mastercard macht die Red Bull Arena cashless

Ab 31. Juli ist es soweit: Mit dem Testspiel gegen FC Chelsea London wird die Red Bull Arena cashless: Ab dem Zeitpunkt bezahlen Besucher bequem mit Bankomat‐ oder Kreditkarte sowie mit dem Handy oder mit Wearables.

500 Euro zum Einstand für das Cashless-Spendenterminal im Stephansdom: Peter Böhler (Schelhammer & Schattera), Dompfarrer Toni Faber, Roland Sorke (Diebold Nixdorf), Günter Geyer (Verein "Unser Stephansdom").

Stephansdom: Cashless für den Orgelhimmel

Cashless hält nun auch Einzug in die Kirche: Ab sofort ist im zentralen Wiener Wahrzeichen, dem Stephansdom, bargeldloses Spenden möglich. Der Spendenkiosk, finanziert vom Bankhaus Schelhammer und Schattera – in Zusammenarbeit mit Diebold Nixdorf – befindet sich im Eingangsbereich des Doms.

Unimarkt : Bargeldservice für Mastercard‐User

Zusätzlich zu ihrem Einkauf können Kunden nun dank der Unterstützung von Mastercard in allen Unimarkt‐Standorten an der Kassa Geld abheben. Die wichtigsten Vorteile des neuen Service sind höherer Komfort, Zeitersparnis und die kostenlose Abwicklung.

Kontaktlos‐Zahlungen waren der Hit des Jahres 2018

Über ein höchst erfolgreiches Jahr 2018 freut sich PSA Payment Services Austria GmbH, ein Tochterunternehmen der österreichischen Banken. Die Transaktionen mit Bankomat®Karten überstiegen erstmals die Zahl von 800 Millionen. Einen regelrechten Boom gab es 2018 bei den Kontaktloszahlungen mit Bankomat®Karte, die Nutzung von NFC stieg im Jahr 2018 weiter an, und in der zweiten Jahreshälfte war bereits jede zweite Zahlung kontaktlos.

Kontaktlos erreicht 500 Millionen Transaktionen

Von wegen Bargeldvorliebe: Die Kontaktlos‐Funktion auf Österreichs Bankomat®Karten hat im Juli 2018 ihre Erfolgsgeschichte bestätigt. Mit der 500‐millionsten Kontaktlos‐Transaktion bewiesen die Österreicher, wie beliebt das Kontaktlos‐Bezahlen bei ihnen ist. Gegenwärtig wird in Österreich schon jede zweite Zahlungs‐Transaktion mit Bankomat®Karten kontaktlos über NFC abgewickelt.

Rundum‐sorglos‐Paket für Bargeldversorgung

Wenn spezialisierte Dienstleister das komplette Cash‐Management einer Bank übernehmen, kann das Finanzinstitut die Kosten für das Bargeld‐Management um bis zu einem Drittel senken. So bleiben mehr Ressourcen für das Kerngeschäft.

Die Generali Arena der Austria wird cashless

Nach zwei Jahren Umbau steht Mitte Juli die feierliche Wiedereröffnung der Generali Arena der Wiener „Veilchen“ an. Neben den baulichen Neuerungen bei Tribünen und Rasen hat sich auch technologisch einiges getan. Ab sofort bezahlen die Besucher bevorzugt mit ihren Maestro Bankomatkarten und Mastercard Kreditkarten.

Bezahlmodus: Österreich im Innovationen‐Spitzenfeld

Die Österreicher liegen bei Zahlungsinnovationen durchaus im europäischen Spitzenfeld. Heimische Kunden schätzen vor allem die schnelle, einfache und sichere Funktionsweise beim contactless payment. Mehr als die Hälfte aller Maestro Transaktionen am Point‐of‐Sale werden inzwischen kontaktlos abgewickelt.

Gallup zeigt: Kontaktloses Bezahlen immer beliebter

Die klassischen Bankkarten und Kreditkarten sind immer noch die Platzhirsche am heimischen Markt für bargeldlose Zahlungsabwicklung. Dabei steigen vor allem kontaktlose Kartenzahlungen ohne PIN‐Eingabe stark an. Frauen zeigen sich dieser Technologie gegenüber aufgeschlossener als Männer.

In Kooperation mit

FMVÖ