Tag: E-Commerce

Udo Müller, CEO des eCash-Bereiches von Paysafe

Paysafe übernimmt Openbucks

Die jüngste Investition beschleunigt die US‐Expansion von Paysafe mit Prepaid‐Zahlungslösungen und eCash.

ForumF-Kommentar

Veränderung geschieht

Konnte man die aktuellen Veränderungen im Wirtschaftsleben voraussehen? Nur bedingt. Konnte man sich darauf vorbereiten? Sicher. Hat man es getan? Kaum.

Debit Mastercard als Turbo für den E‑Commerce

Die neue Debit Mastercard – die Bankomatkarte der Zukunft – macht Shoppen in Internet aufgrund des 16‐stelligen Codes möglich. E‑Commerce entwickelt sich in Österreich rasant. Besonders der Online‐Handel wächst sehr stark: Studien belegen, dass die 250 umsatzstärksten österreichischen Onlineshops 2017 jeweils ein Umsatzplus erwirtschaften konnten.

‚PXP als Schnittstelle für den E‑Commerce‘

Der Onlinehandel ist auf dem Vormarsch. Doch die Anbieter aus Handel und Dienstleistung sehen sich immer mehr verschiedenen Zahlungssystemen auf Kundenseite gegenüber. Hier bietet PXP Financial die zentrale Schnittstelle. Aber auch Beratung und Service für jene, die neu einsteigen wollen, sind im Angebot. ForumF sprach mit der Geschäftsführerin von PXP in Österreich, Gabriele Griesbacher sowie mit Christoph Leixner, Verantwortlicher für Key Accounts und Accounts.

E‑Commerce: Die Zukunft des Shoppings liegt im Netz

Mehr als die Hälfte der Österreicher kauft schon online ein, wie eine neue Untersuchung des Handelsverbandes belegt. Vor allem das Shopping via Smartphone hat in den vergangenen Jahren stark zugelegt – Tendenz weiter steigend. Diese Entwicklung lässt auch die Nachfrage nach schnellen, einfachen und sicheren Zahlungslösungen im E‑Commerce wachsen.

Conversational Commerce ist Online–Wachstumstreiber

Eine neue Studie von Mastercard zeigt die Chancen und Herausforderungen, die in der neuen Technologie des Conversational Commerce für Firmen und Konsumenten liegen. Ein neues digitales Wachstumsfeld tut sich auf.

Banking und Commerce: Zwei Welten auf einer Plattform

Nichts hat die letzte Dekade so stark geprägt wie die Entwicklung des Smartphones von einem Nischenprodukt zu einem ständigen Alltagsbegleiter. Seit der Vorstellung des ersten iPhones am 9. Januar 2007 verbreitete sich das Smartphone mit rasender Geschwindigkeit und ist nun für Nutzer in jeder Altersgruppe nicht mehr wegzudenken. Heute besitzen 7 von 10 Österreichern ab 15 Jahren ein Smartphone und ein Ende dieses Trends ist nicht abzusehen (Quelle: Smartphone Nutzung in Österreich Statista Dossier S. 10). Die größten Vorteile an der digitalen Vernetzung sehen die Nutzer in den Bereichen Handel und Banking.
(Laut Media‐Analyse 16/17 geben 74,5 Prozent der Österreicher ab 14 Jahre – das sind 5,544 Millionen Personen – an, ein „Smartphone mit Zusatzfunktionen“ zu besitzen).

In Kooperation mit

FMVÖ