Schlagwort: VIG - Vienna Insurance Group

VIG Generaldirektorin Prof. Elisabeth Stadler

VIG mit mehr als 10 Milliarden Euro Jahresprämie

Es war ein tolles Jahr 2019 für die Vienna Insurance Group. Das Prämienvolumen hat die 10 Milliarden‐Euro‐Marke überschritten, es bleibt vor Steuern mehr als eine halbe Milliarde Euro Gewinn. Doch jetzt ist der Kampf gegen die Corona‐Krise angesagt.

VIG Generaldirektorin Prof. Elisabeth Stadler

VIG kratzt an der 10‐Milliarden‐Prämiengrenze

Die Vienna Insurance Group VIG meldet für die ersten drei Quartale 2019 „verbesserte Kennzahlen“ und erwartet eine Fortsetzung des Wachstumskurses: Das Jahr 2019 soll mit einem Prämienvolumen von 9,9 Milliarden Euro abgeschlossen werden.

VIG Generaldirektorin Prof. Elisabeth Stadler

VIG liegt mit Prämienvolumen und Gewinn im Plan

Die Vienna Insurance Group setzte im ersten Quartal 2019 ihr Wachstum fort. Ein klares Plus bei den Prämien und ein Anstieg im Gewinn (vor Steuern) bedeuten eine planmäßige Entwicklung für die gesetzten Ziele 2019. Die Combined Ratio ist witterungsbedingt leicht angestiegen.

VIG Generaldirektorin Prof. Elisabeth Stadler

Elisabeth Stadler: VIG steigert Prämie und Gewinn

Die Vienna Insurance Group meldet für 2018 ein Topergebnis beim Prämienaufkommen und beim Gewinn (vorläufige Zahlen). Das Prämienvolumen des Konzerns insgesamt konnten auf mehr als 9 Milliarden Euro gesteigert werden. Der Dividendenvorschlag 2018 und die Gewinnprognose für 2020 werden erneut erhöht.

Die Vienna Insurance Group ist einer der größten Versicherungskonzerne in Europa und ist neben Österreich vor allem in Zentral‐ und Osteuropa (CEE) aktiv. Die Geschichte des Unternehmens geht bis 1824 zurück, als es aus der Wechselseitigen k.k. privaten Brandschaden‐Versicherungs‐Anstalt hervorging. Die VIG hat ihren Sitz im 1955 erbauten Ringturm, Österreichs erstes Hochhaus. Die Wiener Städtische ist die größte Einzelgesellschaft der Gruppe, welche international eine lokale Mehrmarkenstrategie verfolgt.

In Kooperation mit

FMVÖ