Merkur Versicherung: App verbindet das Team Merkur

© Merkur Versicherung

„Seit der Einführung der Merkur Now Mitarbeiter-App, wird mehr und anders kommuniziert.“, Katharina Krenn, Sales Communication Merkur Vertrieb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
„Merkur Now“ heißt die App, die das traditionsreichste Versicherungsunternehmen Österreichs zum Vorreiter in Sachen Mitarbeiterkommunikation macht. Passend zum Rebranding setzt die Merkur Versicherung auf zeitgemäße interne Kommunikationsstrukturen.

Seit ein paar Monaten vernetzt die Mitarbeiter‐App rund 450 Kollegen. Die Herausforderung besteht darin, alle Beschäftigten an unterschiedlichen Standorten zu einem dynamischen Kollektiv zu verbinden. In Österreich sind etwa 1.000 Mitarbeiterinnen für den Konzern tätig, die Mehrheit im Vertrieb und damit direkt beim Kunden, eher selten im Büro. Die Lolyo Mitarbeiter‐App „Merkur Now“ hilft dabei, gerade den Vertrieb der Merkur Versicherung besser zu vernetzen und den Informationsaustausch zu fördern.

Richtige Struktur im Vertrieb stärkt Verkauf

Teampower entsteht durch Kommunikation. Wenn es einen effizienten Informationsaustausch gibt, entsteht eine Unternehmenskultur, die von Gemeinsamkeit geprägt wird. Das ist das Ziel im Merkur Vertrieb – und der Hintergrund für die Einführung der vertriebsinternen Mitarbeiter‐App „Merkur Now“. Eine effektive interne Vernetzung, ein moderner Transfer komplexer Informationen sowie offene Kommunikation über Geschäftsentscheidungen und wichtige Ereignisse fördern den Betrieb und wirken positiv auf den wirtschaftlichen Erfolg.

Nur gut informierte Mitarbeitende können Talente entfalten

Für Wolfgang Trebos, Leitung Merkur Vertrieb, ist die Mitarbeiter‐App eine notwendige Evolution der internen Kommunikation: „Unsere Gesellschaft entwickelt sich stetig weiter und so tun es auch wir. Wir wollen agieren und nicht einfach nur reagieren. Die Einführung von neuen Technologien ist wesentlich, um nicht als Getriebener der Digitalisierung zu enden. Denn obwohl die Merkur Versicherung Österreichs traditionsreichste Versicherung ist, ist sie sicher eine der innovativsten und speziell in diesem Bereich sind wir Vorreiter. Unser Team kann nur dann Talente und Fähigkeiten im vollen Ausmaß einbringen, wenn es gut informiert und einbezogen wird.“ Die Corona‐bedingte Home Office‐Phase hat maßgeblich dazu beigetragen, die Implementierung zu beschleunigen. Dies ist ein Musterbeispiel dafür, dass die Pandemie auch als Chance gesehen werden kann, Dinge neu zu denken und Prozesse neu zu gestalten – oder anders ausgedrückt: außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

„Es wird mehr und anders kommuniziert”

Aktuell nutzen laut Katharina Krenn, Sales Communication Merkur Vertrieb, über 450 Vetriebskollegen die App, die täglichen Zugriffsquoten und das Feedback sind sehr zufriedenstellend. Die Anwendung der App baut auf Freiwilligkeit, hochwertige Inhalte und Qualität sollen den Anreiz geben, teilzunehmen. „Merkur Now“ wird durch einen vielfältigen Medienmix belebt: Beiträge, Bilder und Videoberichte, Dokumente zum Downloaden, Produktimpulse, News und Video‐Tutorials. „Seit der Einführung von Merkur Now, wird mehr und anders kommuniziert. Wir setzen verstärkt auf Audio‐ und Video‐Content sowie Umfragen. Dank der App können wir das gesamte Team stärker und direkter mit einbeziehen. Das hilft uns beispielsweise beim Thema Produktentwicklung enorm weiter“, beschreibt Katharina Krenn die Veränderungen in der internen Kommunikation seit der Implementierung der Mitarbeiter‐App.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ