Top-Themen:
In Kooperation mit
© ForumF/Gerhard Bögner

VIG baut Engagement in Polen aus

Die Vienna Insurance Group (VIG) steigt über ihre polnische Konzerngesellschaft InterRisk in den wechselseitigen Versicherungsverein Towarzystwo Ubezpieczeń Wzajemnych „TUW“ ein. Sämtliche Anteile der französischen MACIF-Gruppe wurden von der InterRisk erworben und dies ermöglicht eine strategische Partnerschaft. Die VIG erhöht damit ihren Marktanteil im Nichtlebengeschäft in Polen auf rund sieben Prozent.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Polen gehört für die VIG zu jenen Ländern, in denen mittelfristig ein Marktanteil von mindestens zehn Prozent erzielt werden soll. Mit rund 670 Millionen Euro Prämienvolumen in den ersten drei Quartalen 2018 erwirtschafteten die polnischen Konzerngesellschaften nach Österreich und Tschechien den dritthöchsten Prämienbeitrag für die Gruppe. „Wir verzeichnen in diesem großen und sich wirtschaftlich stark entwickelnden EU-Land eine sehr erfreuliche Aufwärtsentwicklung im Versicherungsgeschäft. Das spiegelt sich auch in der guten Prämienentwicklung wider. Mit dem Einstieg in die TUW starten wir einerseits eine strategische Partnerschaft zur Nutzung unserer Stärken für die Mitglieder dieses Versicherungsvereins. Andererseits setzen wir damit einen weiteren Schritt zur gewünschten Stärkung unserer Marktposition im Nichtlebensgeschäft“, erklärt Franz Fuchs, Vorstandsmitglied der VIG und Länderverantwortlicher für Polen.

Die VIG-Konzerngesellschaft InterRisk erwartet durch das Rückversicherungsgeschäft mit der TUW ein zusätzliches Prämienvolumen von rund 70 Millionen Euro. Nach den ersten drei Quartalen 2018 betrug das Prämienvolumen der InterRisk 184 Millionen Euro. Die seit 1993 am polnischen Markt agierende Konzerngesellschaft gehört seit 2006 zur Vienna Insurance Group und betreut rund zwei Millionen Kunden.

Die TUW wurde 1992 als gemeinnütziger Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gegründet. Das Unternehmen gilt am polnischen Markt auch als verlässlicher Versicherungspartner für lokale Gemeinde‑, Landwirtschafts- und Kircheneinrichtungen. Den Vereinsmitgliedern werden alle Arten von Sachversicherungen angeboten. Die TUW ist mit Sitz in Warschau und rund 100 Filialen in ganz Polen vertreten.

In Kooperation mit

FMVÖ