Top-Themen:

In Kooperation mit

Oberbank holt sich die Agentur Alba Communications ins Boot

© Peter Rigaud

Franz Gasselsberger, Generaldirektor Oberbank

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Die Oberbank wird zukünftig auf die Kommunikationsstrategien der Wiener Agentur Alba Communications setzen. Die "Anders, weil..."-Kampagne macht den Anfang der neuen Zusammenarbeit. Im Fokus steht die Differenzierung zum Mitbewerb.

Die Oberbank zählt zu den führenden Banken in Österreich. Die Bank hält aktuell 177 Geschäftsstellen, beschäftigt 2.150 Mitarbeiter und ist neben Österreich auch in Deutschland, Tschechien, Ungarn und der Slowakei tätig. Als Teil der 3‑Banken‐Gruppe ist sie ein unabhängiges, wirtschaftlich hoch erfolgreiches Bankinstitut. Die eigentümergeführte Agentur Alba Communications mit Sitz in Wien konnte das Entscheidungsgremium der Oberbank im Pitch‐Verfahren überzeugen. Die Kommunikationsagentur, von Alexandra Seyer‐Gmeinbauer und Reinhold Gmeinbauer gegründet, war bereits zuvor für die Oberbank im Content Marketing tätig und entwickelte für sie zwei Online‐Magazin‐Formate: „Jetzt Wohnen“, das Wohnmagazin der Oberbank sowie „Jetzt Unternehmen“, der Wirtschaftsratgeber der Oberbank.

„Anders weil,…“: Differenzierungsstrategie für die Oberbank

In Zukunft ist Alba Communications auch für die Markenstrategieberatung und die gesamte klassische Werbung einschließlich Geschäfts‐ und Nachhaltigkeitsbericht verantwortlich. Das Kreativteam verleiht der Werbelinie der Oberbank einen frischeren Auftritt – durch Reduktion, Klarheit und einer maßgeblichen Veränderung: Das „rote O“ der Oberbank bekommt einen dominanten Auftritt und sorgt damit für sofortige Wiedererkennung. Inhaltlich geht die Idee der Kampagne auf eine klare Differenzierungsstrategie zum Mitbewerb zurück. „Anders weil,…“ erklärt, warum die Oberbank nicht wie jede Bank ist und untermauert diese Ansage mit schlagkräftigen Argumenten.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ