Erste Group: Andreas Huber wird neuer Strategiechef

© Daniel Hinterramskogler

Andreas Huber, neuer Strategiechef Erste Group

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Ab 1. März wird Andreas Huber den Bereich "Group Strategy" der Erste Gruppe verantworten.

Die Erste Group bereitet sich mit einem Managementwechsel auf die Zeit nach Corona vor. Wachstum, Digitale Transformation und Effizienz bilden den Ausgangspunkt für die zukünftige Strategie und ihren neuen Strategiechef Andreas Huber. Erste Group CEO Bernd Spalt kommentiert: „Aufbauend auf unserer Geschichte wollen wir uns mit den großen Fragen der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung nach der Corona‐Pandemie beschäftigen, und vor allem damit, wie wir den Wohlstand für unsere Kunden in der Region Zentraleuropa nachhaltig sichern und vermehren können.

Andreas Huber startete seine Karriere 1995 als strategischer Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group (BCG) in Frankfurt und Wien. 2002 wechselte er zur Swiss Re nach Zürich, wo er als Senior Vice President im COO‐ und CIO‐Bereich der Division Financial Services tätig war. Zur Erste Group kam der gebürtiger Tiroler aus Innsbruck im Jahr 2005, wo er seitdem verschiedene Managementpositionen in den Bereichen Corporate Banking, Risk Management und Digitale Transformation verantwortete. Zuletzt war er im Finanzbereich als Head of Group Portfolio Management tätig. Andreas Huber ist Vater einer Tochter.

Einen Führungswechsel gibt es auch im Bereich Group Brand & Communications: Martin Radjaby‐Rasset legt seine Bereichsleitungen zurück. Ihm folgt sein derzeitiger Stellvertreter Peter N. Thier nach – ForumF hat berichtet.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ