Bank für Tirol und Vorarlberg mit neuem Vorsitzenden des Aufsichtsrates

Hanno Ulmer, Aufsichtsratsvorsitzender BTV
© Doppelmayr

Hanno Ulmer, Aufsichtsratsvorsitzender BTV

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Hanno Ulmer wurde in der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates der BTV am 10. Juni 2020 einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt.

Hanno Ulmer wurde in der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates der Bank für Tirol und Vorarlberg am 10. Juni 2020 einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates der BTV gewählt. Ulmer, geboren 1957, ist seit 1976 in verschiedenen Vorstands‐ und Aufsichtsfunktionen für die Doppelmayr‐Gruppe tätig. Hanno Ulmer ist seit 2012 Mitglied des Aufsichtsrates der BTV.

Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) ist ein Finanzdienstleister für exportorientierte, eigentümergeführte Unternehmer und Anleger mit Präsenz in Tirol, Vorarlberg, Wien, Bayern, Baden‐Württemberg und der deutschsprachigen Schweiz. Kunden aus Norditalien werden von Österreich aus betreut. Rund 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich zusammen mit dem Vorstand Gerhard Burtscher, Mario Pabst und Michael Perger um das Bankgeschäft. BTV, Oberbank AG und BKS Bank AG bilden den Verbund der 3 Banken Gruppe. Zum BTV Konzern gehören verschiedene Beteiligungen, wie etwa die Silvretta Montafon Holding GmbH oder die Mayrhofner Bergbahnen Aktiengesellschaft. 1904 gegründet, entwickelte sich die BTV von einer regionalen Bank zu einem grenzüberschreitenden Unternehmen im attraktivsten Wirtschaftsraum Europas.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ