Top-Themen:

In Kooperation mit

Eine Brücke aus den Banken zum Handel

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Diebold Nixdorf, einer der weltweit führenden Anbieter für Connected Commerce, hat dieser Tage eine strategische Partnerschaft mit Rezolve Limited, dem innovativen Unternehmen für Mobile Engagement und Mobile Commerce, bekanntgegeben. Ziel dieser Kooperation ist es, die Mobile Apps der Banken um Lifestyle-orientierte Shopping-Services und innovative bargeldlose Zahlverfahren zu erweitern sowie eine digitale Brücke aus der Welt der Banken in die Welt des Handels zu schlagen.

Mittels einer Partnerschaft mit Rezolve setzt Diebold Nixdorf seine Strategie zur Bereitstellung einer mobilen Anwendungssuite der nächsten Generation fort.
Gemeinsam stellen beide Unternehmen künftig Banken und Handelsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz das Rezolve Software Development Kit (SDK) zur Verfügung und unterstützen sie bei der Implementierung und kundenindividuellen Fortentwicklung mit Professional Services Leistungen. Damit können Banken und Handelsunternehmen Rezolves einzigartige „Scan, TapandBuy“-Technologie nutzen und ermöglichen eine direkte Interaktion mit beliebigen digitalen und analogen Medien.
Die Rezolve Mall, ein virtuelles Shopping‐Center mit Angeboten von Mode bis Elektronik, wird mithilfe eines SDK in die Mobile Apps der Banken integriert und erweitert sie so zur Lifestyle App, mit der Verbraucher unmittelbar einkaufen können. Mit der für den Konsumenten so gesteigerten Attraktivität wird die App‐Nutzungsrate deutlich erhöht. Loyalty‐ und Couponing‐Programme helfen dabei, den Kundenkotakt zu intensivieren.

Die Instant‐Buy‐Funktionalität ermöglicht den Einkauf im Vorübergehen: Die Smartphone‐App erkennt mit einem speziellen Code gekennzeichnete Produkte in Online‐Medien, Print‐Katalogen oder auf Plakaten und leitet Verbraucher direkt in einen der Shops aus dem Affiliate‐Netzwerk, in denen die Produkte mit wenigen Clicks geordert werden können. Eine Instant‐Pay‐Funktion, in der bereits zahlreiche Bezahlverfahren enthalten sind, erlaubt das einfache Bezahlen der Waren.

„Mit dieser Partnerschaft können wir die Attraktivität der Mobile Banking Apps und deren Nutzungsfrequenz deutlich steigern und schaffen eine Verbindung zwischen Banken und Handelsunternehmen. Gemeinsam können Rezolve und Diebold Nixdorf die Einkaufsgewohnheiten einer ganzen Generation prägen und Transaktionen beim Online‐Shopping beschleunigen“, unterstreicht Ansgar Steden, Leiter des Banking‐Geschäfts für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Diebold Nixdorf.

Rezolves Chairman und Chief Executive Officer Dan Wagner erläutert: „Diebold Nixdorfs Vision und sein Engagement für den Connected Commerce in Kombination mit seinem Know‐how im Bereich Banken und Handel machen das Unternehmen zum perfekten Partner für Rezolve. Unsere gemeinsame Vision ist klar: Wir wollen die digitalen Lösungen von morgen schon heute bereitstellen.“ Die Rezolve‐Plattform bietet umfassende mobile Anwendungen für Banken undHandel. Mit dem Rezolve Inside™ Software Development Kit können Host‐App‐Betreiber schnell Innovationen für ihre Kunden in bestehenden oder neuen mobilen Apps bereitstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie ForumF auf LinkedIn?

Alle News von ForumF.at finden Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ