Top-Themen:
In Kooperation mit

Neue Generaldirektorin für VIG in der Slowakei

Slávka Miklošová wird neue Generaldirektorin der VIG-Konzerngesellschaft Komunálna in der Slowakei: Der Aufsichtsrat der slowakischen VIG-Konzerngesellschaft Komunálna poisťovňa, a.s. Vienna Insurance Group hat Miklošová zur neuen Generaldirektorin der Gesellschaft bestellt. Damit hat der Marktführer eine neue Chefin.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Ing. Slávka Miklošová (49) ist Absolventin der Wirtschaftsuniversität in Bratislava. Ihre Karriere hat sie im Jahr 1999 in der Versicherungswirtschaft mit Schwerpunkt auf Rechnungswesen und Controlling begonnen. Im Jahr 2007 ist sie in die Vienna Insurance Group eingetreten und war in der Controlling-Abteilung tätig. In den Jahren 2013 bis 2016 hat sie die Controlling-Teams in den Gesellschaften Kooperativa, Komunálna poisťovňa und Poisťovňa Slovenskej sporiteľne (PSLSP) geleitet. 2016 wurde Slávka Miklošová zum Vorstandsmitglied der Komunálna poisťovňa bestellt.

Mit einem aktuellen Marktanteil von rund 32 Prozent ist die Vienna Insurance Group mit großem Abstand Marktführer in der Slowakei. Die Komunálna gehört seit 2001 zur VIG und bietet sowohl Lebens- als auch Nichtlebensversicherungen in der gesamten Slowakei in rund 90 Geschäftsstellen an. Das Prämienvolumen der Komunálna betrug im 1. Quartal 2018 rund 48 Millionen Euro.

Insgesamt erwirtschaftete die VIG in der Slowakei im 1. Quartal 2018 ein Prämienvolumen von rund 216 Millionen Euro. Mit einem durchschnittlichen jährlichen Wirtschaftswachstum im Zeitraum 2017 bis 2020 von 4,0 Prozent (Quelle: IMF) und einer Versicherungsdichte von 413 Euro stehen die Zeichen auf weitere positive Wachstumschancen.

In Kooperation mit

FMVÖ