Tag: FMVÖ

FMVÖ freut sich über die weitere Zusammenarbeit mit ForumF

Gerade in Zeiten wie diesen sind Informationen aus erster Hand von großer Bedeutung, kommen doch auf die gesamte Wirtschaft und damit auch auf die Bank‐ und Versicherungs‐Branche in den nächsten Monaten Herausforderungen zu, die es bisher noch nicht gegeben hat.

FMVÖ-Podium: Lisa Simon, Monika Bäumel, Laurenz Faber, Andrea Stürmer, Fritz Fessler, Peter Eitzenberger, Werner Schediwy: „Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind Generalthemen, die Alles und Jeden betreffen – und die Massnahmen werden nur dann greifen, wenn die Politik entsprechende – nachhaltige! – Rahmenbedingungen setzt!“

„Echtes Differenzierungsmerkmal oder grüner Anstrich?“

In der Auftaktveranstaltung Anno 2020 diskutiert der FMVÖ „Green Finance“/Nachhaltigkeit als erstes Forum zum Generalthema des Jahres, „Nachhaltigkeit der Finanzbranche“: „Der Lackmustest beim Thema Nachhaltigkeit ist das Kerngeschäft!“, also auch die Kundensicht – die wird der FMVÖ‐Recommender 2020 in einem eigenen Fragenkomplex erheben.

FMVÖ-Präsident Erich Mayer, Dr. Brigitta Schwarzer, INARA, Mag. Henriette Lininger, Head of Issuers & Market Data Sales Wiener Börse AG, FMVÖ-Vorstandsmitglied Astrid Valek, Ministerin Dr. Susanne Raab, Dr. Doris Wendler, Vorstandsmitglied bei der Wiener Städtischen Versicherung AG, Mag. Angelika Sommer-Hemetsberger, Vorstandsmitglied in der Oesterreichischen Kontrollbank.

Finanzbildung von Frauen – noch ein Gender Gap?!

Im Rahmen des Financial Forum organisierte der FMVÖ gemeinsam mit der Beratungsagentur INARA am Vorabend des Weltfrauentag am 8. März eine Diskussionsrunde zum Thema „Finanzbildung von Frauen“ – mit engagierten Grußworten von Frauen‐ und Integrationsministerin Dr. Susanne Raab.

Dr. Brigitta Schwarzer, Inara, Astrid Valek, FMVÖ-Vorstandsmitglied, Initiatorinnen des FMVÖ-Financial Forum: „Finanzbildung ist keine Privatangelegenheit, sondern muss ein gesellschaftspolitisches Anliegen sein. Es braucht eine Gesamtstrategie für Österreich!“

Pay‐Gap, Wealth‐Gap, Pension‐Gap – Frauen & das Geld

Am 4. März 2020 lädt der FMVÖ zum Financial Forum „Finanzbildung von Frauen – ein weiterer Gender Gap!?“. Astrid Valek, FMVÖ‐Vorstandmitglied, und INARA‐Geschäftsführerin Brigitta Schwarzer skizzieren im Gespräch mit ForumF, warum Finanzkompetenz (financial literacy) für Frauen und Männer jeden Alters ein wichtiger Hebel für fundierte Entscheidungen rund ums Geld ist.

FMVÖ-Präsident Erich Mayer und FMVÖ-Vorstandsmitglied Werner Schediwy

FMVÖ Generalthema 2020: ‚Verantwortung der Finanzbranche‘

Am kommenden Montag, 24.02., lädt der FMVÖ zur Diskussion „Echtes Differenzierungsmerkmal oder grüner Anstrich?”. Die Key‐Note zu „sustainable finance“ wird, gemäß dem „elementaren Generalthema“ des Jahres 2020 des Finanzmarketingverband, ganz im Zeichen von „Verantwortung der Finanzbranche“ stehen.

FMVÖ‐Financial Forum: Finanzbildung von Frauen

„Ein weiterer Gender Gap!?“ – mit Ruf‐ und Fragezeichen – konstatiert und analysiert beim FMVÖ Financial Forum am Mittwoch, 04. März 2020, eine hochkarätige – rein weibliche – Runde das hochaktuelle Themenfeld „Finanzbildung von Frauen“ in der Wiener Börse.

Wirtschaft, Staatseinfluss und Digitalanarchie

Die 4. Millstätter Wirtschaftsgespräche finden am 23. und 24. April 2020 statt. Der FMVÖ ist seit kurzem Netzwerkpartner der Diskussionsplattform – für FMVÖ‐Mitglieder gibt es bei Anmeldung bis 20. 12.2019 einen vergünstigten „Early Bird Tarif“.