Top-Themen:
In Kooperation mit
Dkfm. Dr. Martin Beste, Geschäftsführer und Hauptbevollmächtigter der R+V in Österreich
© www.ruv.de

Dkfm. Dr. Martin Beste, Geschäftsführer und Hauptbevollmächtigter der R+V in Österreich

R+V steigt in das Sachgeschäft ein

Die R+V Versicherung, eine große deutsche Assekuranz, ist seit 2011 mit Spezialprodukten in den Sparten Haftpflicht- und Vermögenschadenhaftpflichtversicherung, Kredit- und Kautionsversicherung, Technische Versicherung, Transport- sowie Tierversicherung am österreichischen Markt vertreten. Nun erweitert R+V das Portfolio um die Sparte Sachversicherung und bietet ab sofort eine umfangreiche Betriebssachversicherung für klein und mittelbetriebliche Unternehmen an.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Im KMU-Bereich wird die Absicherung der unterschiedlichen Betriebsrisiken zunehmend aus einer Hand gefordert . „Mit unserer neuen Betriebssachversicherung kommen wir diesem Wunsch nach und schließen zugleich diese bisherige Angebotslücke. Für unsere Vertriebspartner ein klarer Wettbewerbsvorteil im Gewerbeversicherungsgeschäft“, so Dkfm. Dr. Martin Beste, Geschäftsführer und Hauptbevollmächtigter der R+V in Österreich.

In Kombination mit den existierenden Spezialversicherungen bietet die R+V nun einen einzigartigen Produktmix, der von der Basisabsicherung der Sach- und Vermögenswerte bis hin zur Absicherung von Liquidität sämtliche relevante Unternehmensrisiken abdeckt und stärkt dadurch gleichzeitig ihre Marktposition als Gewerbeversicherer.

Die speziell für den österreichischen Markt entwickelte Betriebssachversicherung beinhaltet neben der Absicherung der Sach- und Vermögenswerte über die Gebäude- und Inhaltsversicherung auch einen Top-Deckungsumfang bei Ertragsausfall. Dabei geht die Leistung weit über eine herkömmliche Betriebsunterbrechungsversicherung hinaus – neben dem Ausfall aufgrund von Sachschäden sind auch Ausfälle aufgrund von Nutzungsbeschränkungen oder Rückwirkungsschäden gedeckt.
„Die R+V Betriebssachversicherung stellt mit der umfangreichen Ertragsausfallversicherung eine umfassende Absicherung der Unternehmensexistenz dar und ist somit aus unserer Sicht die Lebensversicherung des Betriebes im Schadensfall“, so Dr. Beste.

In Kooperation mit

FMVÖ