Top-Themen:
In Kooperation mit
Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin Wr. Städtische: „Um Veranstalter bestmöglich abzusichern, bietet die Wiener Städtische die Veranstalterversicherung an.“
© Arman Rastegar

Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin Wr. Städtische: „Um Veranstalter bestmöglich abzusichern, bietet die Wiener Städtische die Veranstalterversicherung an.“

Wiener Städtische versichert Events auch online

Die Wiener Städtische bietet für Groß- und Kleinveranstalter „mit wenigen Klicks“ online eine „Veranstalterhaftpflichtversicherung“ an. Zielgruppe sind sowohl Privat- als auch Firmenkunden.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

„Um Veranstalter bestmöglich abzusichern, bietet die Wiener Städtische die Veranstalterversicherung an. Diese kann ab sofort sowohl von Privat- als auch von Firmenkunden schnell und einfach online direkt über unsere Website abgeschlossen werden. Mit wenigen Klicks sind so Veranstalter auf der sicheren Seite“, erklärt Wiener Städtische-Vorstandsdirektorin Sonja Steßl die Erweiterung der Abschlußmöglichkeit in die digitale Welt.

Gesetzlich ist für Veranstalter von Events eine umfangreiche Haftung vorgesehen, und der Veranstalter haftet für alle Schäden aus eigenem Verschulden und aus Verschulden von beauftragten Personen und Unternehmen mit dem gesamten Vermögen. Die Veranstalterversicherung der Städtischen gilt für österreichweite Veranstaltungen wie Volks- und Zeltfeste, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Tagungen oder Konzerte – bis maximal 5000 Personen. Im nun auch einfach online abschließbaren Versicherungspaket können Privat- und Firmenkunden eine Haftpflichtverscherung bis 5 Millionen Euro abschließen, Rechtsschutzversicherung und diverse Zusatzdeckungen wie Bewirtungs‑, Garderoben- oder Schlüsselverlust sind optional wählbar. Die Kosten erscheinen überschaubar: Für einen Maturaball, eintägig, mit bis zu 5000 Gästen, beträgt die Einmalprämie 71 Euro für 2,5 Millionen Euro Haftpflicht-Versicherungssumme; für eine dreitägige Veranstaltung (ebenfalls bis maximal 5000 Personen) werden als Einmalprämie inklusive Rechtsschutz 245,70 Euro für 5 Millionen Euro Haftpflicht-Versicherungssumme fällig.

Download des 2‑seitigen Folders „Sicher veranstalten“ hier.

In Kooperation mit

FMVÖ