Suche
Close this search box.
Top-Themen:
In Kooperation mit
© Roland Rudolph

Sabine Pfeffer, Mitglied des Vorstands der UNIQA

Sabine Pfeffer, UNIQA: „Besonders stolz bin ich auf die erfolgreiche Weiterentwicklung unserer Zusammenarbeit mit Raiffeisen.”

Im Interview mit ForumF spricht Sabine Pfeffer, Vorstandsmitglied der UNIQA, über den Finance Marketer of the year Award, den die UNIQA zum zweiten Mal in Folge für sich in der Kategorie "Versicherungen" entscheiden konnte und verrät, worauf sie stolz ist.

ForumF: Sie konnten sich bei den Finance Marketer of the year Awards in der Kategorie „Versicherungen“ durchsetzen. Wie war Ihre erste spontane Reaktion auf Ihren Sieg?

Sabine Pfeffer: Mein erster Gedanke war: „Wow, das haben wir wirklich geschafft!” Es war ein Moment voller Freude und Stolz. Wir haben in den letzten Monaten intensiv gearbeitet und es ist einfach fantastisch, dass unser Engagement auf diese Weise anerkannt wurde.  Ein besonderes Danke gilt meinem großartigen Team der UNIQA Insurance Group und ebenso unserer Marke Raiffeisen Versicherung. Dass wir diesen Preis nun schon zum zweiten Mal in Folge holen konnten, zeigt, wie fokussiert und leidenschaftlich wir gemeinsam arbeiten. Dieser Sieg motiviert uns noch mehr, weiterhin innovative Lösungen für unsere KundInnen und Vertriebspartner zu schaffen und die Messlatte in der Versicherungsbranche höher zu legen.

ForumF: Warum – glauben Sie – sind Sie bei der österreichischen Finanz-Marketing-Branche so gut angekommen? 

Pfeffer: Ich glaube, der Erfolg liegt daran, dass ich im April 2023 das UNIQA Vertriebsressort Kunde & Markt Bank Österreich mit sehr viel Herzblut und Authentizität übernommen habe, dabei laufend in den Bundesländern und Raiffeisen Banken unterwegs war und weiterhin sein werde und dabei vor allem die direkte Kommunikation mit Menschen aller Zuständigkeitsbereiche liebe. Wir leben in einer Zeit permanenter Krisen und gleichzeitig sind Sicherheit und Klarheit ein ganz zentrales Bedürfnis der Menschen. Orientieren, Positionieren und Navigieren beginnt im Kopf und bietet uns mehr denn je die Chance, die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und dazu muss man die richtigen Fragen stellen, damit gemeinsame gute Lösungen entstehen können. Als Vorständin bin ich aufmerksam und interessiert, außerdem war und ist es mir enorm wichtig, ein wertschätzendes Miteinander zu leben – egal ob intern mit meinem Raiffeisen Vertriebsteam, in der Zusammenarbeit mit unseren Vertriebspartnern, den Raiffeisen Landesbanken und Primärbanken, aber natürlich auch mit meinen UNIQA KollegInnen. Meine Leidenschaft für das, was ich tue, und unser Engagement für Qualität und Serviceexzellenz spiegeln sich in vielen Projekten wider und das überträgt sich wohl auch auf mein Umfeld.

ForumF: Die Finance Marketer of the year Awards würdigen die Arbeit Österreichs Top-Finanz-Marketer rückwirkend für das Jahr 2023. Worauf waren Sie im Jahr 2023 besonders stolz?

Pfeffer: Im Jahr 2023 gab es viele Initiativen und Meilensteine, aber besonders stolz bin ich auf die erfolgreiche Weiterentwicklung unserer Zusammenarbeit mit Raiffeisen, eine sehr starke Verbindung mit vielen Chancen und Möglichkeiten, unsere KundInnen über die Banken in Versicherungsfragen zu erreichen und ihnen eine vertraute Begleiterin in ihren Lebensereignissen zu sein. Zum anderen die vertriebliche Ausrollung unserer Krankenversicherung in den Raiffeisen Banken. Als größter privater Gesundheitsversicherer Österreichs verfügen wir über sehr viel Erfahrung, setzen zudem kontinuierlich Impulse in Richtung Innovation im Gesundheitssektor, das Thema allumfassende Absicherung und Vorsorge liegt mir persönlich sehr am Herzen und wir treffen mit unseren Produkten den Puls der Zeit.  Die ersten zwei Quartale 2024 geben uns recht, denn die Vertriebsergebnisse zeigen, wir sind auf dem richtigen Weg. Ein herzliches Dankeschön an alle Vertriebsteams, die in den letzten Monaten unglaubliches geleistet haben!

ForumF: Was bedeuten Ihnen und der UNIQA Auszeichnungen und Awards wie dieser?

Pfeffer: Ich freue mich sehr und bin dankbar, dass ich dieses Jahr den „Finance Marketer of the Year” Award in der Kategorie Versicherungen erhalten habe! Es ist eine Ehre, Teil dieser großartigen Finanzmarketing-Community zu sein. Auszeichnungen und Awards wie dieser sind nicht nur eine wunderbare Anerkennung unserer harten Arbeit und innovativen Ansätze, sondern auch ein starker Motivationsschub für das gesamte Team. Solche Ehrungen spornen uns an, weiterhin Spitzenleistungen zu erbringen. Wir haben den Anspruch, die Erwartungen unserer KundInnen immer wieder zu übertreffen und die Versicherungsbranche aktiv mitzugestalten. Letztendlich sind sie ein Beweis dafür, dass unsere Vision und unser Engagement Früchte tragen und wir gemeinsam Großes erreichen können. Für den Erfolg gibt es keinen Lift, man muss die Treppe benutzen.

ForumF: Welche zentralen Herausforderungen sehen Sie aktuell für Marketing-Verantwortliche in werbetreibenden Unternehmen generell und bei Unternehmen der Finanzbranche im Speziellen?

Pfeffer: Aktuell stehen Marketing-Verantwortliche vor der Herausforderung, sich in einer zunehmend digitalisierten und datengesteuerten Welt zu behaupten. Für Unternehmen generell bedeutet das, ständig am Puls der Zeit zu bleiben, die neuesten Technologien zu nutzen und gleichzeitig authentische und personalisierte Kundenerlebnisse zu schaffen. In der Finanzbranche kommt die besondere Herausforderung hinzu, Vertrauen aufzubauen und zu erhalten, während man sich gleichzeitig mit komplexen regulatorischen Anforderungen auseinandersetzt. Daten sind dabei sowohl eine Chance als auch eine Herausforderung: Sie ermöglichen präzisere Zielgruppenansprache, aber erfordern auch ein hohes Maß an Datenschutz und Transparenz. Zudem müssen wir uns auf die sich verändernden Erwartungen der KundInnen einstellen, die zunehmend mehr digitale, schnelle und einfache Lösungen verlangen. Für uns bei UNIQA heißt das, innovativ und flexibel zu bleiben, unsere Strategien kontinuierlich zu hinterfragen und uns stets auf die Bedürfnisse unserer KundInnen zu fokussieren. Nur so können wir in einem dynamischen Marktumfeld erfolgreich sein und unsere KundInnen begeistern.

In Kooperation mit

FMVÖ

Wöchentlich die wichtigsten News?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene in Ihren Posteingang.