Top-Themen:
In Kooperation mit
Mehr als 500.000 Volksbank-Kunden erhalten neue Debit Mastercard
© Volksbank Wien AG

Mehr als 500.000 Volksbank-Kunden erhalten neue Debit Mastercard

Ab Herbst 2020 werden über eine halbe Millionen Bankomatkarten der Volksbank getauscht. Mit dem Tausch der derzeitigen Bankomatkarte können Kunden aufgrund der standardisierten 16-stelligen Kartennummer der Debit Mastercard einfach und sicher online bezahlen.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Noch diesen Herbst beginnen die Volksbanken mit dem Tausch der aktuellen Bankomatkarte gegen die neue Debit Mastercard. Damit zählt die Bankengruppe zu einer der ersten, die diese Innovation in Österreich für ihre Kunden ermöglicht. Während alle Konditionen sowie auch der PIN-Code erhalten bleiben, kommen mit der Debit Mastercard bedeutende Vorteile, nämlich: Mehr Akzeptanzstellen weltweit, also die Anzahl jener Geschäfte, die die Karte zum Bezahlen akzeptieren, sowie die Möglichkeit, sicher online zu bezahlen. Das Bezahl- und Einkaufsverhalten der Österreicher hat sich verändert. Immer mehr Konsumenten kaufen online ein und auch an der Kasse wird vermehrt mit der Karte oder dem Smartphone gezahlt. Mit dem Tausch der derzeitigen Bankomatkarte können Kunden der Volksbanken in Österreich aufgrund der standardisierten 16-stelligen Kartennummer der Debit Mastercard einfach und sicher online bezahlen: In Online-Shops kann also sowohl mit Debit- als auch mit Kreditkarte bezahlt werden, wenn dort das Mastercard-Symbol aufscheint. Im Geschäft bleibt das neu angepasste Limit für kontaktloses Bezahlen per NFC von 50 Euro bestehen und auch die Vorteile von Apple Pay können mit der Debit Mastercard weiterhin genutzt werden. 

„Bargeld- und kontaktloses Zahlen hat sich in den vergangenen Monaten ohne Zweifel erneut bewährt. Mit der neuen Generation der Bankomatkarte setzen wir für unsere Kundinnen und Kunden nun den nächsten Schritt“, sagt Gerald Fleischmann, Generaldirektor der Volksbank Wien AG. „Die Debit Mastercard wird zum einfachen und sicheren Bezahlinstrument im Internet. So unterstützen wir mit einem modernen Bezahlverfahren auch die neuen Vertriebswege regionaler Unternehmen.“ Ab Herbst 2020 werden über eine halbe Millionen Bankomatkarten der Volksbank getauscht. Dieser Wechsel erfolgt über den Postweg und ist für alle Kunden kostenlos. „Es freut uns mit den Volksbanken einen weiteren wichtigen Partner für die Debit Mastercard gewonnen zu haben und gemeinsam mit ihnen diesen Innovationsschritt zu gehen“, sagt Christian Rau, Country Manager Mastercard Austria.

In Kooperation mit

FMVÖ