Top-Themen:
In Kooperation mit

Beratungstool ‚Klara‘ soll den Bedarf analysieren

Die DONAU Versicherung hat das Kunden-Bedarfsanalysetool „Klara“ flächendeckend im Unternehmen gestartet. Die VIG-Gesellschaften im Baltikum und Rumänien übernehmen das innovative Tool der DONAU. Das neue Beratungstool setzt auf umfassende Kundenorientierung und eine IDD-konforme Beratung.

Media-Mix Benchmark: Nehmen Sie an der Umfrage teil

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2023” von Marketing Club Österreich und MOMENTUM Wien untersucht welche digitalen Kanäle der Markenkommunikation derzeit in Österreich im Trend liegen. Nehmen Sie teil und gewinnen Sie eines von insgesamt 10 Tickets für die JETZT Konferenzen.

Die DONAU Versicherung hat ihr Kunden-Bedarfsanalysetool „Klara“ nunmehr flächendeckend in ganz Österreich im Einsatz. Damit setzt der zum VIG–Konzern gehörende Versicherer nicht nur die ab Oktober verpflichtende Versicherungsrichtlinie IDD bereits jetzt um, sondern definiert auch neue Standards in der Kundenberatung. Für die Digitalisierung der Geschäftsprozesse ist „Klara“ ebenso ein wesentlicher strategischer Schritt in die Zukunft.

„Richtig versichern – das ist unser umfassender Beratungsanspruch, den wir mit ‚Klara‘ innovativ, freundlich und modern umsetzen”, unterstreicht Harald Riener, Vertriebsvorstand der DONAU. „Unser Beratungstool verbindet und unterstützt das persönliche Gespräch über die aktuelle Lebenssituation des Kunden und schafft dabei höchste Risikotransparenz. So sorgt die Beratung der DONAU dafür, dass die Kunden optimal abgesichert werden.“

International beispielgebend

Mit „Klara“ fungiert die DONAU auch im Konzern der Vienna Insurance Group als Vorreiterin in der Kundenberatung. Bei der Entwicklung von „Klara“ erfolgte die Entscheidung für die technische Basis und weitere Entwicklungsmöglichkeiten sehr bewusst; darunter auch die Übersetzung in andere Sprachen.

Nach der erfolgreichen Einführung bei der DONAU wird „Klara“ auch von drei Compensa-Gesellschaften in Estland, Lettland und Litauen übernommen. Ebenso werden die rumänischen Konzerngesellschaften Asirom und Omniasig „Klara“ für die IDD-konforme Kundenberatung einsetzen (IDD steht für Insurance Distribution Directive, die EU-Vertriebsrichtlinie für Versicherungen).

In Kooperation mit

FMVÖ