Sonja Sarközi wechselte zur Sberbank

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Die in Wien domilizierte Sberbank Europe Group mit Gerhard Randa an der Spitze hat seit 1. August 2017 mit Sonja Sarközi einen neuen Retailvorstand (Chief Retail Banking Officer). In den vergangenen Jahren hat Sarközi die Easybank AG als CEO geführt und die Direktbank erfolgreich zu einer Vollbank mit fast 600.000 Kontoverbindungen aufgebaut.

Bei der Sberbank Europe wird sie neben der Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie auch für die Harmonisierung der Angebote, effektive Vermarktungsstrategie und Optimierung der Markenwahrnehmung verantwortlich sein. Die Sberbank Group hat im Geschäftsjahr 2016 wieder in die schwarzen Zahlen zurückgefunden und einen Jahresüberschuss von 33 Millionen Euro ausgewiesen, nachdem sie im Jahr davor noch ein minus 219 Millionen Euro verbuchen musste.

Wöchentlich die wichtigsten News

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie jeden Donnerstag die aktuellsten News aus der österreichischen Finanzmarketingszene direkt in Ihrem Posteingang.

In Kooperation mit

FMVÖ